Folge uns

RSS
Per Email folgen
Facebook
Facebook
YouTube
YouTube
Instagram

Süßkartoffel-Kichererbsen-Eintopf mit warmer Avocado

Süßkartoffel-Kichererbsen-Eintopf mit warmer Avocado

Für echte Feinschmecker

Falls ihr Avocado noch nie warm probiert habt, steht euch ein unvergessliches Geschmackserlebnis bevor! Aber auch der deftige Süßkartoffel-Kichererbsen-Eintopf schmeckt hervorragend, wärmt an kälteren Abenden und ist ein einfaches Last-Minute-Rezept, wenn es mal schnell gehen muss!

Das brauchst Du für den Süßkartoffel-Kichererbsen-Eintopf:

1 Dose Kichererbsen
1 große Süßkartoffel
1 kleine Zucchini
Etwas Öl zum Anbraten
1 Dose gestückelte Tomaten
Salz, Pfeffer, Kreuzkümmel und etwas Zitronensaft
1 Avocado

So macht Du den Süßkartoffel-Kichererbsen-Eintopf:

1.Kichererbsen in einem Sieb abtropfen lassen.
2. Süßkartoffel schälen und in ca. 5 mm große Würfel schneiden.
3. Zucchini waschen, halbieren, vierteln und in ca. 2 mm dicke Scheiben schneiden.
4. Öl in der Pfanne erhitzen, Süßkartoffelwürfel hinzugeben und ca. 3 Minuten braten. Zucchini dazugeben und weitere 3 Minuten braten.
5. Die Dose gestückelte Tomaten hinzufügen und Dose bis zur Hälfte mit Wasser füllen und ebenfalls hinzugeben.
6. Kichererbsen in die Pfanne geben und etwa 5 Minuten braten bzw. bis die Süßkartoffelstücke bissfest sind.
7. Eintopf mit Salz, Pfeffer, Kreuzkümmel und Zitronensaft abschmecken.
8. Avocado halbieren, Kern herausnehmen und das Fruchtfleisch in Stücke schneiden. Avocadowürfel entweder kurz in in die Pfanne geben und mitkochen, oder den Eintopf auf Teller verteilen und mit den Avocadowürfeln garnieren.

Please follow and like us:


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.